LOVESIGNS in und aus Linz

video
play-rounded-fill
Der Linzer Filmemacher und Regisseur Dieter Strauch präsentierte auf dem Crossing Europe Filmfestival 2011 seinen neuen Film LOVESIGNS in einer Weltpremiere. Ab 6. Mai kommt der Film ins Kino. Im Gespräch mit linztv erzählt Dieter Strauch von seinem neuesten Werk.

LOVESIGNS. Hanna glaubt, Zeichen des Schicksals zu erkennen und richtet ihr Leben danach aus. Sie beginnt eine Beziehung mit Ludwig, einem geradezu perfekten und gefühlvollen Mann. Dann kehrt Robert nach acht Jahren in Wien in seine Heimatstadt Linz zurück und versucht Anschluss an die alte Clique, zu seiner letzten Freundin Lilli – Hannas Schwester – zu finden. Hanna empfängt das ungewöhnlichste Zeichen ihres Lebens und riskiert ihre Liebe und die Beziehung zu ihrer Schwester. Ein turbulenter Reigen der Gefühle im Hexenkessel einer Kleinstadt nimmt seinen Lauf. Indisches Essen, offene Käfigtüren und die Donau weisen den Weg in die Befreiung aus der eigenen Umklammerung.

Facts. Der gebürtige Linzer Dieter Strauch verfasste das Drehbuch zum No-Budget-Film, produzierte und führte auch Regie bei dem Werk, das zur Gänze in Linz und Urfahr gedreht wurde. Viele der Schauspieler und des gesamten Teams kommen selbst aus der Gegend, und die Musik stammt von Texta, ebenfalls Linzer.

linztv hat mit Dieter Strauch über seinen aktuellen Film gesprochen!