Berghammer gewinnt Bergrennen Landshaag

video

Ein Jubiläum feierte das FUCHS Silkolene Motorradbergrennen Landshaag-St.Martin am vergangenen Wochenende: Die bereits 40. Auflage der legendären Motorsportveranstaltung des MSC Rottenegg lockte wieder zahlreiche Fahrer und Fans an die 3,6 km lange Strecke. So gingen 263 Fahrer aus sechs Nationen in 21 Gruppen an den Start.

Der vorhergesagte Niederschlag blieb aus, die Strecke trocken – aufgrund der kühlen Temperaturen war der 2016 aufgestellte Streckenrekord von Andreas Gangl jedoch nicht wirklich in Gefahr.

Überraschungssieger des Tages war schließlich Thomas Berghammer aus Salzburg, der mit einer Zeit von 1:10,370 als schnellster die Strecke bewältigte – gefolgt von Wolfgang Gammer und Andreas Gangl.

Unser Seitenwagen-Special
video