Prolog der OÖ Radrundfahrt in Linz

video
play-rounded-fill

631 Meter, 32 Höhenmeter, Stöckelpflaster, Regen und 135 Starter: Das war der Prolog der Raiffeisen Oberösterreich Rundfahrt quer durch die Linzer Altstadt. Vom Hauptplatz über Klosterstraße, Altstadt, Tummelplatz hinauf zum Linzer Schloss so schnell wie möglich lautete die Herausforderung.

Als Schnellster absolvierte wie auch schon im Vorjahr der Belgier Daan Soete die Strecke mit einer Zeit von 1:04,37, gefolgt von seinem Landsmann Lander Loockx und dem Holländer Rick Pluimers.