Neue Hybridelektro-Busse der LINZ AG LINIEN

video

Eine neue Autobus-Generation hält in den kommenden Monaten und Jahren bei den LINZ AG LINIEN Einzug. Die bisherigen 88 Erdgasbusse, die seit 2007 im Streckennetz im Einsatz sind, sind mittlerweile in die Jahre gekommen und werden nun schrittweise bis 2024 durch Hybridelektro-Busse ausgetauscht.

76 Hybridelektro-Gelenkbusse und 12 -Solobusse

Der Ausschreibungssieger MAN erhielt mit dem Lion‘s City EfficientHybrid im Mai 2019 den Zuschlag für die Lieferung von 76 Hybridelektro-Gelenkbussen und 12 -Solobussen. Aufgrund von intelligentem Energiemanagement, geringerem Gewicht und sparsamen LED-Scheinwerfern kann beim Kraftstoffverbrauch und bei den Emissionen eingespart werden.

Investition in Höhe von 36,6 Mio Euro

Die LINZ AG LINIEN investieren in die Erneuerung insgesamt 36,6 Mio Euro und wollen damit den Fuhrpark in der Stadt Linz weiterhin modern halten. In den kommenden Monaten werden Werkstätten- und Fahrpersonal für die neuen Fahrzeuge geschult, bis Herbst ist die Inbetriebnahme der ersten Busse geplant.