Projekt Neuland: Bau der Tiefkühl- und Pharmahalle

video

Nach dem Umbau der ehemaligen Obst- und Gemüsehalle sowie der Errichtung von Tiefgarage und Parkdeck wird nun am Linzer Hafen im Rahmen von Projekt Neuland eine hochmoderne Tiefkühl- und Pharmahalle gebaut. Auf rund 10.000 m² Fläche wird die neue Halle ein vollautomatisches Tiefkühl-Hochregallager und ein Pharma-Lager mit Verschiebe- und Breitgangregalen umfassen. Letzteres soll vor allem zur Sicherstellung der oberösterreichweiten Versorgung mit Krankenhausbedarf und Pharma dienen. Temperaturbereiche von minus 25 Grad bis plus 25 Grad Celsius können dort abgedeckt werden.

Freizeit- und Erlebnisraum für Bevölkerung

Auf dem Dach der neuen Halle in rund 18 Metern Höhe entsteht zudem ein nutzbarer Freizeit- und Erlebnisraum. Grünanlagen und ein Zugang zum Wasser sollen hier künftig der Bevölkerung zur Verfügung stehen. Ein 28 Meter hoher Aussichtsturm bietet am Ende einen Rundumblick auf das Hafenareal.

Bis September 2022 soll der Bau der neuen Tiefkühl- und Pharmahalle abgeschlossen sein.