Linzer Klangwolke 21: Panta Rhei

video

Bombastische, cineastische Musik erstreckte sich am Samstagabend bei freundlichem Herbstwetter weit über das Linzer Donauparkgelände. Atemberaubende Luftakrobatik in 40 Metern Höhe, eine mitreißenden Licht- und Lasershow, beeindruckende Visualisierungen, ein eigenes „Klangwolken-Orchester“, ein Trommelschiff, filmische Illusionskunst und jede Menge sprühende Kreativität begeisterten mehr als 40.000 Klangwolken-Fans. Mit fantastischer Illusionskunst wurde die Donau zum Leben erweckt und die Linzer Klangwolke 21, die den Titel Panta Rhei („alles fließt“) trug, lud ein zum Eintauchen in die faszinierenden musikalischen Unterwasserwelten und zu bezaubernden Sounderlebnissen, die mit außergewöhnlichen exotischen Klangwelten, gewaltigen Trommeln aus aller Welt, kämpfenden Celli und harmonischen Harfenklängen bei freiem Eintritt die Menschen berührten.

Textquelle: Brucknerhaus