TERMINE

Jul
13
Sa
2019
Klassik am Dom – Rolando Villazón @ Domplatz
Jul 13 um 20:00

Der mexikanisch-französische Opernsänger Rolando Villazón ist, durch seine zusätzliche Tätigkeit als Regisseur und Schriftsteller, einer der vielseitigsten heute tätigen Künstler. Mit einer Serie sensationeller Debüts an den bedeutendsten Opernhäusern und Konzertsälen, wie der Opéra Bastille Paris, der Staatsoper Unter den Linden Berlin, der New Yorker Met sowie der Los Angeles Opera, etablierte sich der Tenor schnell als einer der gefragtesten Künstler seiner Generation. Neben Daniel Barenboim und Sir Antonio Pappano arbeitet Rolando Villazón mit angesehenen Dirigenten und führenden Orchestern zusammen. Der mexikanische Tenor liebt seine Fans und sie ihn noch viel mehr. Am 13. Juli 2019 gastiert der renommierte Tenor mit der international gefragten, südafrikanischen Sopranistin Pumeza Matshikiza erstmals bei KLASSIK AM DOM 2019. Gemeinsam bieten die beiden Künstler den Besuchern ein vielseitiges Programm mit Klassikern wie „Tonight, Tonight“ aus Leonard Bernstein’s West Side Story oder „Je dis que rien ne m’epouvante“ von Georges Bizet’s Oper Carmen. Villazón wird außerdem „Non t‘accostare all’urna“ aus dem Stück Sei romanze von Guiseppe Verdi zum Besten geben. Das Orchester der Philharmonie Salzburg wird unter anderem mit „Intermezzo“ von Giacomo Puccini’s Oper Manon Lescaut für Stimmung vor dem Linzer Mariendom sorgen.

Bei KLASSIK AM DOM 2019 werden die beiden zusammen mit der Philharmonie Salzburg, das Publikum begeistern. Die Philharmonie Salzburg wurde 1998 von Dirigentin Elisabeth Fuchs gegründet und spielte sich seit Beginn, durch eine außergewöhnlich innovative Programmierung und der ansteckenden Freude der Interpreten am Musizieren, in die Herzen der Zuhörer. Das Orchester mit Dirigentin Fuchs ist mittlerweile fixer Bestandteil des Salzburger Musiklebens und hat mit interessanten Opernprojekten auf sich aufmerksam gemacht. Gemeinsam mit dem Orchester werden Pumeza Matshikiza und Rolando Villazón dem Publikum bei KLASSIK AM DOM einen Abend voller Musikgenuss bieten.

Sep
11
Mi
2019
EAV @ TipsArena
Sep 11 um 20:00

Mit ihren Single-Hits wie “Küss die Hand, schöne Frau”, “Ba-Ba-Banküberfall”, “Ding Dong”, “Samurai” und “An der Copacabana” mischten sie in den 80er und 90er Jahren die deutschsprachige Musikszene auf und feierten fulminante Erfolge. Oft überhört wurden die weitaus weniger lustigen, nachdenklichen und sozialkritischen Lieder wie “Burli”, “s‘Muaterl” oder “Eierkopf-Rudi”, die teils von Radiosendern boykottiert worden sind oder der Gruppe Anzeigen führender politischer Persönlichkeiten Österreich einhandelten.

DAS BESTE KOMMT ZULETZT

2019 nimmt die Verunsicherung nun Abschied von ihrem Bühnenleben. Was gut begann soll würdig enden- dazu gehört auch, mehr als nur die schönsten Hits und Klassiker der Verunsicherung zu präsentieren. Die Zuschauer erwartet ein kurzweiliges Programm mit Allem was die Satiriker zu bieten haben. Unterhaltsame und emotionale Rückblicke in alte Tage sowie erfrischend neue Lieder werden Liebhaber von Kabarett, Rock, Pop und Sämtlichem was dazwischen liegt begeistern.

Nov
17
So
2019
Peter Kraus @ Brucknerhaus
Nov 17 um 18:00

Der Superstar der wilden 50er und 60er Jahre feiert am 18. März 2019 seinen 80. Geburtstag!

Schön war die Zeit! Und wild war die Zeit! Es war die Zeit des Aufbruchs und der unbändigen Lebensfreunde – die 50er und 60er Jahre im Deutschland der Nachkriegszeit. Rock ’n‘ Roll als neues Lebensgefühl eroberte Europa. Niemand verkörpert dieses Lebensgefühl musikalisch damals wie heute so virtuos und ungebrochen wie Peter Kraus.
Grund genug für den „ewig jungen“ Ausnahmekünstler im Rahmen einer großen Jubiläumstournee die Perlen seines außergewöhnlichen musikalischen OEuvres und der Zeit, die ihn prägte, auf ausgewählten Bühnen zu präsentieren. Dabei wird er nicht nur eigene große Hits, sondern vor allem auch seine persönlichen Lieblingssongs von anderen berühmten Interpreten wie Fats Domino, Elvis Presley oder Tom Jones darbieten. Sechs Wochen wird die musikalische Geburtstagsparty dauern, Konzerte in rund 25 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz umfassen sowie zeitlose Hits wie „Rock Around The Clock“ oder „Roll over Beethoven“, aber auch eigene neue Titel wie „Enjoy yourself“ und „Wie schön wär diese Welt“.

Basis des Programms der großen Jubiläumstour von Peter Kraus bildet die Bühnenshow „Schön war die Zeit!“. Kreiert als Hommage an jene aufregende Zeit und ihre unvergesslichen Helden. „Ich habe mich entschlossen ein Programm zusammenzustellen, das nicht nur meine eigenen Hits sondern auch meine Lieblingssongs aus den wilden 50er und 60er Jahren beinhaltet. Ich möchte schöne Lieder von mir wieder singen, die ich seit damals nicht mehr oder sehr selten live präsentiert habe, wie „Blue Melodie“ oder „Havanna Love“. Und außerdem den großen Helden jener Zeit Tribut zollen. Gerade übertrage ich meine Lieblingssongs von damals ins Deutsche für dieses musikalische Projekt.

Aber auch deutschsprachige, schöne Songs von den Großen von damals wie Vico Torriani oder Peter Alexander sollen dabei sein.“ beschreibt Peter Kraus sein Musikprojekt, mit dem er sich einen langgehegten Herzenswunsch erfüllte.
Begleitet wird er auf seiner Jubiläumstour 2019 von handverlesenen Musikern und SängerInnen. Die führen seine Musik weg von der Elektronik und überbordender, lautstarker Technik, hin zu gefühlvollen, natürlichen Tönen. Das spiegelt sich ebenfalls in der Auswahl der Instrumente: Da erklingen Hammondorgel und Mundharmonika und kein Synthesizer oder eine krachende Bläsergruppe. Der Sound ist so, wie man es aus den 60ern kennt.
Peter Kraus möchte mit diesem Projekt dem großen Erfolg dieser Musik der 50er und 60er auf den Grund gehen, was hat diese Musik in ihrer Essenz ausgemacht. „Das waren tolle Nummern, tolle Texte, die es damals gab. Das Thema reizt mich jetzt einfach, weil ich das noch nie gemacht habe und ich denke, es ist ein guter Moment dafür, einmal nostalgisch zu werden, sich vor dieser Zeit und seinen Musikern zu verbeugen, so minimalistisch wie möglich, damit beim Zuhörer diese Zeit, um die es geht, spürbar wird.“

Das Publikum darf sich darauf freuen von Peter Kraus und seinen Musikern noch einmal in diese besondere Zeit entführt zu werden. Das Schwelgen und Genießen, nicht nur musikalisch, sondern auch in Geschichten und Anekdoten, Erinnerungen und Bildern, ist ausdrücklich erwünscht. Ein ganz besonderer Abend!

Dez
6
Fr
2019
One Night of Tina @ Brucknerhaus
Dez 6 um 20:00

ONE NIGHT OF TINA – A Tribute to the music of Tina Turner” ist eine international gefeierte Konzertshow. Zu Recht, denn die exzellente Licht- und Toninstallation und das brillante Ensemble lassen die Superhits Tina Turners zu einem Live Erlebnis der Extraklasse werden. Aktuell wird in London das neue Ensemble für die große Europatournee gecastet, die die Show im Herbst 2019 auch nach Österreich bringen wird.

Das Timing könnte nicht besser sein: am 26. November 2019 feiert Tina Turner ihren 80. Geburtstag. Die perfekte Gelegenheit, um das musikalische Lebenswerk dieser Ikone mit „ONE NIGHT OF TINA – A Tribute to the Music of Tina Turner” zu würdigen.

Feb
16
So
2020
Andrea Berg @ Tips Arena
Feb 16 um 20:00

m November 2019 feiert die Ausnahmekünstlerin mit einem Doppelkonzert in Stuttgart die Premiere ihrer neuen Arena-Tour.

Die Bühnenshows von Andrea Berg sind einzigartig. Sie vereint Generationen, ihre Konzerte sind Mega-Partys, Familienfeste, Gummibärchen für die Seele. Die „Welt“ schrieb über sie: „Andrea Berg ist ein Superstar, den sich das Publikum selbst ausgesucht hat.“ Die Fans spüren die Kraft, die ihnen die Künstlerin vermittelt.
Sie spielt mit Feuer und Wasser, steht in schwindelnder Höhe auf dem Kopf eines Drachens oder donnert mit einem Motorrad auf die Bühne, ob als Peter Pan auf einem Piratenschiff oder auf geheimnisvoller Reise nach Atlantis. Andrea Berg schafft den grandiosen Spagat zwischen der effektvollen Bühnenshow und dem emotional tief bewegenden Konzerterlebnis. „Es erfüllt mich, wenn ich es schaffe, die Menschen für drei Stunden aus ihrem Alltag zu entführen, wenn sie loslassen können, sich dem Moment hingeben und wir gemeinsam das Leben feiern. Wenn ich ihnen nach dem Konzert begegne und die Freude in ihren Augen sehe, ist es das Größte für mich. Das ist mein Antrieb.“

2018 erweiterte sie ihre Show-Familie um die Grazer Leutgeb Entertainment Group. Einen ersten Vorgeschmack auf das, worauf sich die Besucher der Arena-Tour freuen können, zeigte das Team bereits beim Kult-Heimspiel in Aspach im Juli. Zusammen mit DJ Bobo und ihrem großartigen Team von, wie sie selbst sagt „leidenschaftlich Verrückten“, feilt sie jetzt an ihrer neuen Show. Alles Weitere bleibt zunächst streng geheim, verraten wird nur: Andrea Berg kommt mit brandneuen Songs und allen Hits aus ihrer beispiellosen Karriere endlich wieder auf große Arena Tour! „Ich freue mich schon jetzt riesig auf unvergessliche Abende in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ich freue mich auf Euch!“