Wasserwald: Baumpflanzaktion für Kinder

video

„Nachwuchs im Wasserwald“ lautete das Motto einer Baumpflanzaktion der LINZ AG WASSER Mitte März. In Kooperation mit dem Stadtteilzentrum Auwiesen lud man 160 Kinder und Jugendliche ein, bei der Aufforstung des Linzer Wasserwalds tatkräftig mitzuhelfen. Aufgrund des Borkenkäferbefalls und des Eschensterbens war es auch im Wasserwald nötig einige Bäume zu fällen. Diese werden nun durch junge Laubbäume ersetzt.

Die Kinder und Jugendlichen zwischen vier und 14 Jahren gingen mit großem Eifer ans Werk, um auf dem 2000 m² großen Areal bienenfreundliche Bäume und Sträucher zu pflanzen. Darunter Winterlinde, Feldahorn, Hainbuche und Stieleiche, und zudem Sträucher wie Felsenbirne, Schlehdorn und Haselnuss.

Der Waldbestand im Naturschutzgebiet Scharlinz entspricht der Größe von 150 Fußballfeldern. In den vergangenen Jahrzehnten wurden hier mehr als 100.000 Bäume gepflanzt.