Thoraxchirurgie: DaVinci OP-Roboter im Einsatz

video
play-rounded-fill

Erstmalig in Oberösterreich kommt am Ordensklinikum Linz für chirurgische Eingriffe am Brustkorb der DaVinci-Operationsroboter zum Einsatz. Am zertifizierten Thorax-Zentrum wurden nun zwei Lungenkrebspatienten mit Unterstützung des Roboters erfolgreich operiert.

Rund 600 Lungenkrebspatienten werden am Thorax-Zentrum betreut, bei Dreiviertel der chirurgischen Eingriffe kommt inzwischen die minimalinvasive Schlüssellochmethode zum Einsatz. Mit dem DaVinci-System wird diese Methode weiter verfeinert. Während für die Chirurgen dadurch eine flexiblere und präzisere Arbeit im Brustkorb möglich wird, ist der Eingriff für die Patienten schonender und fördert eine raschere Genesung.

Zusätzlich zu DaVinci wird am Thorax Zentrum des Ordensklinikum Linz seit einem Jahr erstmals im deutschsprachigen Raum eine neue Technik der Bronchoskopie eingesetzt, um Lungenkrankheiten genauer zu diagnostizieren, die Elektromagnetische Navigationsbronchoskopie. In kürzester Zeit hat sich das Ordensklinikum Linz hierbei zu einem europäischen Referenzzentrum sowie einem internationalen Trainingszentrum entwickelt.