KEBA und LINZ AG eröffnen eMobility Store

video

Fragen rund um das Thema E-Mobilität und insbesondere um das Laden eines Hybrid- oder Elektrofahrzeugs werden im neu eröffneten eMobility Store der Firma KEBA in Kooperation mit der LINZ AG beantwortet. Am KEBA Standort in der Leonfeldner Straße werden Lademöglichkeiten präsentiert und zum Verkauf angeboten.

Aufgrund der jahrelangen Zusammenarbeit sehen sich die beiden Unternehmen KEBA und LINZ AG gut auf eine erhöhte Nachfrage nach Elektrofahrzeugen vorbereitet. Als Vorbild, wo es hingehen soll, orientiert man sich an Skandinavien.

Die LINZ AG bietet aktuell 500 Ladepunkte an und hat bisher 4.000 Ladekarten für Österreich bzw. Europa verkauft. Alleine im Vorjahr wurden darauf 8,4 Mio km verbucht. In den kommenden Jahren sollen etwa 200 Ladepunkte jährlich das Infrastrukturnetz erweitern.