Start der OÖ Rundfahrt mit Prolog in Linz

video

Mit einem Prolog quer durch die Linzer Altstadt startete am 10. Juni die elfte internationale Raiffeisen Oberösterreich Rundfahrt. Die 650 Meter lange Strecke vom Hauptplatz zum Linzer Schloss verlangte den 141 Teilnehmern Kraft und Geschick ab, denn nach dem eher ebenen Start vom Hauptplatz über die Klosterstraße bis zur Altstadt, ging es ab Höhe Tummelplatz stetig bergauf. Bis zum Ziel im Schloss-Innenhof erreichte die maximale Steigung sogar 15%.

Daan Soete absolvierte die Strecke in 1:03:24 Minuten als Schnellster und sicherte sich damit das gelbe Trikot für die erste Etappe von Wels nach Maria Schmolln. Bester Österreicher wurde Daniel Federspiel, der mit 1,56 Sekunden Rückstand Platz 6 erreichte.