Wirtschaftsmotor LINZ AG

video
Mehr als zwei Milliarden Euro hat die LINZ AG seit der Gründung im Jahr 2000 in ihre Produkte und Dienstleistungen investiert und ist damit ein wichtiger Impulsgeber für die oberösterreichische Wirtschaft.

Für 2017 sind Investitionen in Höhe von rund 126 Mio Euro geplant, die in die Werterhaltung und die Modernisierung von Infrastruktureinrichtungen fließen sollen. Sie decken alle Bereiche der LINZ AG ab, vom Strom Netz-Projekt Rainbach über den Ausbau des Fernwärmenetzes, Kanalsanierungsarbeiten und Glasfaserausbau bis hin zur Erneuerung der O-Busflotte.

Auch für die angestrebte Entwicklung Linz zur innovativsten Stadt Österreichs zu machen spielt die LINZ AG eine zentrale Rolle.

Mit nachhaltigen Investitionen möchte die LINZ AG die Versorgungssicherheit in allen Bereichen auch für künftige Generationen sichern.