Hafen: Umsatzplus von 9,7%

video
Eine Umsatzsteigerung um 9,7% von 37 auf 40,6 Mio Euro konnten der Linzer Hafen und die Österreichische Donaulager GmbH im vergangenen Geschäftsjahr verzeichnen.

Trotz Investitionen in Höhe von 2,2 Mio Euro und einem stark rückgängigen Gesamtwasserumschlag (-13%), konnte vor allem durch eine starke Transportlogistik ein positives Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von 4,5 Mio Euro erwirtschaftet werden. Auch die Geschäftsbereiche Lagerlogistik und Vermietung sind weiterhin wirtschaftlich erfolgreiche Säulen der LINZ AG Logistik.

Für 2017 und darüber hinaus liegt das Hauptaugenmerk auf der Realisierung des umfangreichen Projekt Neuland. Erste Arbeiten haben mit Beginn des Jahres mit dem Umbau der ehemaligen Obst- und Gemüsehalle begonnen. Die geplanten Investitionen für 2017 liegen bei rund 8,3 Mio Euro.