Erweiterungsumbau der Eissporthalle im Plan

video

Die Linzer Eissporthalle, Heimstätte des EHC LIWEST Black Wings Linz, befindet sich aktuell im großen Umbau. Nach dem bereits erfolgten Ausbau der Tribünen vor fünf Jahren steht nun die Erneuerung und Erweiterung der Mannschaftskabinen auf dem Programm. Dies beinhaltet den Ausbau der Garderoben, Einbau von Arzt- und Massageraum, Besprechungszimmer, Erneuerung der Sanitär- und Duschbereiche und Schaffung von Räumen für Trainer und Zeugwarte.

Investitionen betragen rund 3,6 Mio Euro

Zusätzlich zum Umbau der Mannschaftsräume erfolgt auch eine Erweiterung des Gastro-Bereiches, die Erneuerung der Fluchtstiege und der Heizungs-, Klima und Lüftungstechnik sowie der Elektroinstallationen. Die Gesamtinvestitionen betragen rund 3,6 Mio Euro. Der Umbau stellt die Verantwortlichen neuerlich vor die Herausforderung, die relativ umfangreichen Maßnahmen in einem sehr engen Zeitfenster zu absolvieren.

Keine Einschränkungen für Spiele und Fans

Die Eisflächen können bereits wieder genutzt werden. Zum ersten Meisterschafts-Heimspiel am 4. Oktober sollte es laut Verantwortlichen keine Einschränkungen für Spiel und Fans geben. Die Fertigstellung des Kabinentrakts ist mit Ende November geplant.