Erster Umweltbericht der LINZ AG

video

Den ersten konzernweiten Umweltbericht präsentierte die LINZ AG Anfang November. Auf rund 90 Seiten beleuchtet der Bericht die Umwelt- und Klimaschutzaktivitäten des Unternehmens in den Bereichen Mobilität, Energie, Infrastruktur und Biodiversität.

Viele Maßnahmen in vergangenen Jahren

In den vergangenen Jahren hat die LINZ AG bereits in vielen ihrer Geschäftsbereiche nachhaltige Maßnahmen gesetzt. Diese reichen unter anderem von der Fernwärmeoffensive, den Ausbau der E-Mobilität und die Einführung des Lora-WAN zur drahtlosen Datenübertragung über das erste vollelektrische Feuerwehrauto und das erste teilelektrische Müllauto bis hin zu den neuen E-Bussen oder dem Umweltticket der Öffis.

Zukunftsrelevante Projekte vorantreiben

Für die kommenden Jahre hat sich die LINZ AG ebenso wie die Stadt Linz zum Ziel gesetzt, zukunftsrelevante Projekte und Lösungen zum Umwelt- und Klimaschutz voranzutreiben. Derzeit arbeitet die LINZ AG intern am Ausbau eines konzernweit agierenden Nachhaltigkeitsmanagements. Zukünftig soll auch der Kommunikation nach außen über Projekte und Maßnahmen mehr Raum gegeben werden.