Neuer tim-Standort an der JKU

video

Der dritte Standort des tim-Mobilitätskonzepts der LINZ AG LINIEN wurde nun an der Johannes Kepler Universität eröffnet. Der Mobilitätsknoten an der JKU bietet zwei elektrische und zwei konventionell betriebene Carsharing-Autos, einen Mietwagen für längere Fahrten, Radabstellplätze sowie in unmittelbarer Nähe die Straßenbahnhaltestelle Universität und zwei Anruf-Sammel-Taxi-Haltestellen.

Beinahe 100 tim-Mitglieder in zwei Monaten

Die Nutzung der Fahrzeuge ist wie an den bisherigen Standorten auch nach einer einmaligen Registrierung um 15 Euro im Servicecenter an der Wiener Straße möglich. Die monatliche Mitgliedsgebühr beträgt 7 Euro. In den ersten zwei Monaten konnten die LINZ AG LINIEN fast 100 Kundinnen und Kunden für tim gewinnen, im Alter von 20 bis 83 Jahren.

Weitere Standort sind geplant

Die nächsten tim-Standorte sind in der Tabakfabrik und in der Grünen Mitte Linz geplant. Bis 2021 sollen insgesamt neun Mobilitätsknoten entstehen.