LINZ AG investitiert 2020 rund 155 Mio

video

Die LINZ AG feiert 2020 ihr 20-jähriges Bestehen und kann auf eine aufwendungsintensive Zeit zurückblicken. Rund zwei Milliarden Euro hat der Energie- und Infrastrukturdienstleister in diesen zwei Jahrzehnten investiert.

Der Blick nach vorne zeigt, dass das geplante Investitionsvolumen für 2020 eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Vorjahr erfährt. Nach Investitionen in Höhe von 126 Mio Euro im Jahr 2019, ist im laufenden Geschäftsjahr ein Budget von 155 Mio Euro vorgesehen.

Neben dem Stromnetzausbau stehen auch der Ausbau des Wasserversorgungsnetzes, des Fernwärmenetzes und des Telekommunikationsnetzes auf dem Programm. Ebenso werden die Autobusflotte der LINZ LINIEN und das Mobilitätsprojekt tim – täglich intelligent mobil erweitert. Für die Um- und Erweiterungsbauten am Linzer Hafen sind heuer rund 24 Mio Euro eingeplant. Bis 2022 soll das umfangreiche Hafenprojekt abgeschlossen sein.