Neues Stromnetzgebäude der LINZ AG an Wiener Straße

video

Ein neues Stromnetzgebäude der LINZ AG zur weiteren Absicherung der Versorgungssicherheit soll an der Wiener Straße entstehen. Auf dem ehemaligen Josef Wick & Söhne Grundstück beim großen LINZ AG Areal wirddas moderne und multifunktionale Gebäude errichtet. Es wird einen Büro- und Arbeitsbereich, ein Rechenzentrum und ein Umspannwerk umfassen. Der neue Gebäudekomplex auf 4600 m² soll dabei nicht nur zweckmäßig sein sondern auch innovativ und umweltfreundlich, durch Fassadenbegrünung und Photovoltaik-Fassadenpanele.

Dass diese Investition trotz der wirtschaftlich nachwirkenden Corona-Krise nicht auf einen späteren Zeitpunkt verschoben wird, soll auch eine Signalwirkung für die Wirtschaft im Zentralraum haben. In Linz liegt die Arbeitslosigkeit aktuell bei 14%.

Die Abbrucharbeiten auf dem Gelände sind bereits im Gange, mit Ende des Jahres soll mit dem Neubau begonnen werden. Die Investionen belaufen sich auf rund 57,7 Mio Euro. Bis Dezember 2024 soll das Gesamtprojekt fertiggestellt sein.