LINZ AG errichtet heuer 54 neue PV-Anlagen

video

Photovoltaik-Anlagen erfreuen sich weiterhin zunehmender Beliebtheit. Das spürt auch die LINZ AG, die im Rahmen ihrer Sonnenstrom-Offensive 2021 ihre Pläne nach oben korrigiert: statt 42 werden in diesem Jahr 54 Photovoltaik-Anlagen errichtet. Der Großteil der neu errichteten Anlagen befindet sich auf den Dächern von Betrieben sowie öffentlichen Gebäuden wie der Sparkasse OÖ, Caritas oder Banner Batterien.

Die mit Ende des Jahres über 100 aktiven Photovoltaik-Anlagen erzeugen über 11 Millionen kWh pro Jahr, das entspricht dem Jahresstromverbrauch von 4610 Haushalten. 3.000 Tonnen CO2 sollen damit eingespart werden.

In den kommenden Jahren rechnet die LINZ AG mit einem anhaltenden Photovoltaik-Boom. Mit verschiedenen Projekten will das Unternehmen auch die Bürger an dem voranschreitenden Ausbau beteiligen. Zudem werden aktuell 430 Gebäude der Stadt Linz auf ihr Photovoltaik-Potential geprüft, wie beispielsweise das Design Center oder die Feuerwache Nord.